top of page

Fahrzeugreparatur – „Yo, wir schaffen das!“

Unserem Aufruf nach Unterstützung bei der Reparatur der Fahrzeuge fürs Außengelände sind vier engagierte Papas gefolgt. Nachdem sie sich zunächst einen Überblick über die einzelnen Arbeitsschritte und benötigten Materialien verschafft hatten, machten sich zwei von ihnen an einem kühlen Februarsamstag zusammen mit ihren Töchtern direkt ans Werk.

 

Bereits acht unserer beliebten Racer wurden „generalüberholt“ und stehen bald wieder bereit für den Einsatz. Doch damit nicht genug, es bleibt noch einiges zu tun. Die fehlenden Teile wurden schon geordert und sind jüngst eingetroffen.

 

Auch die Kinder dürfen und sollen noch mit ins „Tuning“ der Fahrzeuge einbezogen werden, beispielsweise beim Neuanstrich. Denn wenn sie sich aktiv daran beteiligen können, fördert das die Wertschätzung – sowohl für die Spielgeräte und die aufwändigen Arbeiten, als auch für den achtsameren Umgang damit.

 

Ein dickes Dankeschön an die tatkräftigen Herren: Jan Schlereth (l.) und Meik Schmidt (r.) sowie Romano Gramsch und Michael Zirm.




144 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Ferienreif!

Team Traberweg: Enni

Комментарии


bottom of page