top of page

Helfende Hände gesucht

In der ersten Aprilwoche finden gleich mehrere Aktionen und Events statt, um den Schulhof der Grundschule Traberweg frühlingsfrisch zu machen und nachhaltig zu verschönern. Bei einigen davon hoffen wir auf aktives Engagement der Kinder und ihrer Familien – darum hier alle Infos und Termine auf einen Blick:

 

Freitag, 5. April, ca. 14:00 – 15:00 Uhr: Dank der Initiative unseres Fördervereins TraberKids e.V., bekommt unsere Schule eine neue Sal-Weide. Begleitet von einer offiziellen Vertreterin der Loki Schmidt Stiftung wird der junge Baum bei uns eingepflanzt – auch ein paar Kinder verschiedener Klassen nehmen im Rahmen der Nachmittagsbetreuung daran teil.

 

Freitag, 5. April, ca. 16:00 – 18:00 Uhr: Wie in jedem Jahr heißt es „Ran an die Harken!“ für alle Freiwilligen, die uns anlässlich des Gartentags dabei unterstützen, den Schulhof und das Außengelände auf Vordermann zu bringen. Wer eigene Arbeitsgeräte besitzt, bringt diese gern mit (Kennzeichnungen bzw. Beschriftungen mit Namen verringern die Verwechslungsgefahr). Kinder dürfen selbstverständlich auch mitwirken, müssen jedoch mind. 1 Sorgeberechtigten an ihrer Seite haben, weil die Aktion nach Ende der regulären Betreuungszeiten stattfindet. Die TraberKids stehen allen Helfenden mit Getränken zur Seite, für kleinen Snacks sorgt die Schule.

 

Samstag, 6. April, ca. 10:00 bis 16:00 Uhr: Ganz besonders freuen wir uns auf uns den Start der Aktion „Gemeinsam für ein grünes Klassenzimmer“, die in Kooperation mit dem gemeinnützigen Umweltschutzverein WeField e.V. umgesetzt wird. Auf dem hinteren Sportplatzgelände wird dazu auf einer Fläche von ca. 15 x 15m der Boden ausgetauscht, mit Muttererde aufgefüllt und neu bepflanzt. (Ja, das Fußballtor wird dafür weichen – zwei neue Fußballplätze entstehen aber demnächst im Zuge der Renovierungsarbeiten unserer Turnhalle.) Alle interessierten Kinder und ihre Familien sind herzlich dazu eingeladen, an diesem Tag dabei zu sein und mitzuhelfen – wie auch beim Gartentag braucht jedes Kind bitte mind. eine Aufsichtsperson. Getränke werden gestellt, Essen für sich und ggf. noch ein paar mehr bringt jeder selbst mit. Eigene Gartengeräte und Handwerkszeug sind ebenfalls willkommen. Wir sind schon ordentlich aufgeregt, weil auch ein Team vom NDR vorbeikommen wird, um über die Aktion zu berichten.

 

Es folgen in der ersten Woche nach den Ferien auch noch Infos über die Postmappe der Kids. Das werden gewiss zwei ereignisreichen Tage, darum hoffen wir auf viele helfende Hände und halten es mit dem bekannten Spruch: „Das Schöne am Frühling ist, dass er immer dann kommt, wenn man ihn am dringendsten braucht.“




218 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Kommentare


bottom of page