top of page

Wichtelbesuch im offenen Nachmittag

Dass Wichtel längst nicht nur rund um Weihnachten aktiv sind, sehen die Kids der Grundschule Traberweg dieser Tage mit eigenen Augen. Es handelt sich dabei um zusätzliche Projektangebote im Rahmen der Nachmittagsbetreuung: Vogel-Marionetten (s. Foto) und Freundschaftsbänder werden unter Anleitung in kleinen Gruppen gebastelt. Letzte Woche konnten Kinder der dritten und vierten Klassen daran teilnehmen, diese Wochen sind die ersten und zweiten Klassen dran.

Organisiert werden die Wichtelteams von unserem GBS-Kooperationspartner (das steht für Ganztägige Bildung und Betreuung an Schule), die Hamburger Kind – Bildung und Betreuung gGmbH.

„Die Kollegen besuchen nach und nach alle Einrichtungen unseres Trägers. Dass wir Lars und Andreas nun direkt zwei Wochen hintereinander am Traberweg begrüßen dürfen, freut uns alle sehr. Der Wunsch nach Projektarbeiten ist groß und die Kinder haben das Angebot begeistert angenommen“, erläutert GBS-Leiterin Inge Schröder.



35 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page