top of page

Übernachten in der Schule!?

Man nehme: die mutigen Kids einer 2. Klasse und ein paar noch mutigere Eltern. Schon hat man fast alle Zutaten für das ultimative Abenteuer – eine Übernachtungsparty in der Schule!


So manch ein neugieriger Passant mag sich gewundert haben, warum an einem Freitagabend in der Grundschule Traberweg lange nach Schulschluss noch die Lichter brannten; gefolgt von bunter Disco-Beleuchtung und schließlich auch noch vom Flimmern vieler kleiner Taschenlampen. Doch diese wilde Klassensause der 2b (wie passend: das ist schließlich auch unsere "Eulen-Klasse") hätte sich auch Astrid Lindgren nicht spannender ausdenken können. Schatzsuche, Stopptanz, Unterricht im Dunkeln, Matratzenlager auf der Bühne in der Aula - was für ein Programm.


Zur Wahrheit gehört natürlich, dass in dieser Nacht wohl kaum jemand ausreichend Schlaf bekommen hat und auch die Zähnchen vielleicht schon mal gründlicher geputzt wurden. Aber als die Eltern ihre Kids am Samstag nach dem gemeinsamen Frühstück wieder abholten, waren die Lütten gefühlt mindestens 5 cm größer und hatten Erzählstoff fürs ganze Wochenende im Gepäck.


Die Idee dazu kam aus der Elternschaft der Klasse und die Organisation erfolgte in Abstimmung mit unserer Schulleitung. Wir unterstützen solche Initiativen jederzeit gern, denn es sind genau diese kribbelig außergewöhnlichen Erlebnisse, an denen Kinderseelen und der Klassenzusammenhalt wachsen – und Erinnerungen, die sich mit einem breiten Lächeln in ihrem Gedächtnis verankern.




98 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page